• Neuer aktueller Tipp

                               Jetzt an Vitamin D denken!

    Im Winter ist ein Vitamin-D-Mangel nicht nur bei Frauen in Deutschland häufig. Jede dritte hat sogar einen schweren Mangel. Für einen regelrecht funktionierenden Knochenstoffwechsel ist eine ausreichende Vitamin-D-Versorgung jedoch unabdingbar. Vitamin D senkt die Sturzrate und schützt uns so vor Knochenbrüchen. Auch Schmerzen in Muskeln und Knochen kann ein Vitamin D Mangel ursächlich zu Grunde liegen. Eine mindestens 30-minütige tägliche Sonnenlichtexposition von Armen und Gesicht hilft oft (nicht in der Winterzeit), aber nicht sicher einen schweren Mangel zu verhindern. Bei knochenbruchgefährdeten Menschen z.B.: Senioren, Osteoporosepatienten etc. ist es empfehlenswert den individuellen Substitutionsbedarf durch eine Blutuntersuchung zu ermitteln.

    Nächster Vortrag:

    Arthrose:
    Thema: Was ist Arthrose? Wie entsteht sie? Warum verursacht sie Schmerzen? Welche schulmedizinische Therapie ist geeignet? Welche alternative Therapien gibt es?

    Mittwoch 30. Nov.2016 – VHS Schweich, Levana Schule, 18:30
    Anmeldung: Tel. 06502 – 2332 Frau Bintz, Dr. med Krapf – bundesweit erstes zertifiziertes Arthrosezentrum DGFAM

Osteologe DVO • Osteologisches Studienzentrum DVO • Knochendichtemessung DXA

D-Arztverfahren (Arbeits- und Schulunfälle) • Physikalische Therapie • Akupunktur

Ernährungsmedizin DAEM/DGEM • Sportmedizin • Chirotherapie

Referent für rückengerechte Verhältnisprävention • Osteopathie

DVO

DGFAM

Bundesweit das erste zertifizierte
Arthrosezentrum DGFAM